foto

 

foto

 

foto

 

foto

 

Beratungsstelle für Wohnungsnotfall-Fragen  punkt

Die Beratungsstelle für Wohnungsnotfallfragen richtet sich an junge Erwachsene, die über eine eigenen Wohnung oder eine angemessene Unterkunft verfügen, jedoch zeitweise eine Unterstützung benötigen, um zum Beispiel eine Räumungsklage abzuwenden oder einen Wohnungsverlust zu vermeiden.

Die Hilfen umfassen Maßnahme wie Beratung, vermittelnde Gespräche mit Konfliktpartnern, Unterstützung bei der Haushaltsführung, Vermittlung an Fachdienste, Unterstützung beim Wohnungswechsel.

Das Projekt wird in Kooperation mit dem Karl-Lemmermann-Haus - Sozialpädagogisch betreutes Wohnen e.V. realisiert.

punkt Kontakt

Pro Beruf GmbH
Wohnen und Arbeiten (WundA)

Leinstraße 17
30159 Hannover
Tel.: 0511 / 270 414 70
Fax: 0511 / 270 414 77
Email: wunda[AT]pro-beruf[PUNKT]de


punkt Download

pdf Flyer: Wohnen und Arbeiten (WundA)
Für junge Erwachsene in prekären Wohnsituationen



Die Maßnahme wird im Auftrag der Region Hannover durchgeführt.

logo-region-hannover